Leistungen

Leistungen 2020-06-18T17:30:38+00:00


Die Einführung einer Projektplattform für Bauprojekte – tpCDE – kann ein aufwändiger, längerer Prozess sein. Von der Idee bis zur Umsetzung wird unterschiedliche Fachkompetenz benötigt, insbesondere bei der Erstellung der Konzeption. ParTCoN unterstützt sie bei der Entwicklung Ihrer individuellen Anforderungen, unabhängig von thinkproject!

ParTCoN bietet aber auch eine schnelle Lösung, um einen Projektraum – tpCDE – für Hochbauprojekte zu etablieren.

Grundgedanke – Ausgehend von einem etablierten Projektraum werden Projekt- und Nutzer-spezifische Anpassungen zusammengetragen und in einen Projektraum übernommen.

  • Zielgruppe – Einsetzbar für alle Hochbauprojekte privater oder öffentlicher Träger, mit oder ohne GU/GÜ, ohne Größenbeschränkung

  • Kurzfristig betriebsbereit – Der Projektraum kann kurzfristig zur Verfügung gestellt werden, da er weitestgehend vorkonfektioniert ist. Dennoch ist er so flexibel wie notwendig, um projektspezifische Anforderungen erfüllen zu können.
    Projektspezifische Abstimmungsprozesse starten nicht bei Null und sind für den in tpCDE unerfahrenen Nutzer erheblich anschaulicher und damit effizienter durchzuführen

  • Schlanke Menüs – Durch einen modularen Aufbau wird kundenspezifisch nur das zur Verfügung gestellt, was benötigt wird. Unterstützung von 2D, 3D Planungsprozessen bis hin zu Modell basierter Planung (BIM)

  • Weitere Optionen – Risiko Management und Vertragsmanagement sind verfügbar

  • Dokumentation – Projektspezifische Benutzeranleitungen können erstellt werden

  • Qualität – Basis des Projektraums ist immer eine von thinkproject! freigegebene Programmversion. Damit wird ein technischer Support durch thinkproject! gewährleistet

  • Firstline Support durch ParTCoN

Design und Workflow Logo

ParTCoN bietet Unterstützung für Projektmanagement für Projekte im Gesundheitswesen. Wir unterstützen Bauherrn und deren Organisation auf Leitungsebene. Die primäre Herausforderung des Projektmanagements ist es, alle Projektziele innerhalb der gegebenen Rahmenbedingungen zu erreichen.

Wir erfüllen die Erwartungen der Stakeholder.

Patientenmanagement Logo

  • Erstellung einer unabhängigen, medizinischen Zweitmeinung durch erneute Begutachtung der Krankengeschichte und anschließender Überprüfung der vorliegenden Therapieempfehlung.

  • Zuweisung von Krebspatienten an spezialisierte europäische Zentren für Partikeltherapie und andere medizinische Zentren.

  • Vermittlung einer modularen, speziell auf die Bedürfnisse des Kunden abgestimmte, medizinische Vorsorgeuntersuchung.

Partikeltherapie Logo

  • Analyse der Patientenzahlen eines Einzugsgebiets basierend auf WHO-Krebsregisterdaten.

  • Spezifikation des Gesamtkonzeptes, wie z.B:

    • Gestaltung eines Workflow-Konzepts.
    • Gestaltung der diagnostischen Abteilung und die Festlegung der erforderlichen Ausstattung.
    • Festlegung von Standards für ambulante und stationäre Patientenanforderungen.
  • Festlegung der zusätzlichen Behandlungsmodalitäten zur optimalen Versorgung der vorhandenen Patienten:

    • Chemotherapie.
    • Brachytherapie.
    • Linearbeschleuniger.
    • Therapeutische Nuklearmedizin.
  • Definition der technischen Spezifikationen der Partikeltherapieanlage:

    • Spezifikation des Teilchenbeschleunigers.
    • Spezifikation der Strahlapplikation.
    • Geräte für die in-Raum Lagekontrolle der Patienten.
    • Konzept einer ganzheitlichen Datenverarbeitung.
    • Anforderungen an das Bestrahlungsplanungssystem.
    • Anforderungen an die Qualitätssicherung der Partikeltherapieanlage.
  • Definition der wesentlichen Anforderungen für den Betrieb einer Partikeltherapieanlage:

    • Ausstattungsspezifische Qualifikationen für das durchführende Personal.
    • Erstellung eines Marketing-Konzept für das gesamte Zentrum.
    • Erstellung eines Patienten-Zuweisungskonzepts.